Kajak

Kajak

Kajak

Kajaks für kurze und lange Strecken

Ein Kajak bietet Dir maximalen Komfort auf dem Wasser. Neben den Kajak-SUPs haben wir natürlich auch richtige Kajaks im Sortiment. Echt genial! Der Shape eines Kajak ähnelt dem eines Touring-SUP.

Die Kajaks liegen sehr stabil im Wasser und sind perfekt gemacht für lange Touren und schnellere Geschwindigkeiten auf dem See oder Fluss. Die Kajaks sind eine tolle Sache für Anfänger und Fortgeschrittene. Gerade wenn Du bereits gern mit dem Kajak unterwegs bist, wirst du ein eigenes Kajak lieben.

Sportliche Kajaks

Welche Kajaks gibt es? (aufblasbar und fest)

Stand-Up-Paddleboard und Kajaks gibt es jeweils als aufblasbare und feste Variante. Ein aufblasbares Kajak hat eine ganze Reihe an Vorteilen: Du kannst Dein Kajak locker im Auto verstauen und damit an den See, Fluss oder auch in den Urlaub fahren. Das aufblasbare Kajak ist innerhalb von 10 bis 15 Minuten aufgebaut - das geht wirklich fix. Ich persönlich würde Dir immer zu einem aufblasbaren Kajak raten, es sei denn Du hast ein Wassergrundstück.

Klar kannst Du ein festes Kajak auch transportieren, allerdings nimmt es natürlich deutlich mehr Platz weg. Hier brauchst du ein großes Auto oder einen Dachträger. Zumal das steife Kajak schwerer zu tragen ist. Auch die Aufbewahrung ist nicht so einfach. Hier brauchst Du einen echt großen Keller oder eine Garage, in dem Dein Kajak lagern kann.

Fahreigenschaften eines Kajak

Der Bug des Kajaks ist spitz zulaufend und meist etwas erhöht. Der Bug schneidet mit der Stromlinienform das Wasser und sorgt für einen geringen Widerstand. Das ermöglicht eine höhere Geschwindigkeit und somit einer höheren Reichweite. Das Heck läuft meist ebenfalls spitz aus und dient ebenfalls optimaler Gleitfahrt.

Der größte Vorteil des Kajaks: Du brauchst deutlich weniger Kraft für die Fortbewegung. Insgesamt kannst Du effizienter fahren und verbrauchst weniger Kraft. Bei gleichem Krafteinsatz erreichst du höhere Geschwindigkeiten und Reichweiten. Etwas schneller fahren gehört meiner Meinung absolut zum Spaßfaktor dazu!

Die Kajak SUPs haben einen ordentlichen Geradeauslauf. Im Vergleich zum SUP ist es meiner Meinung nach vor allem ein Vorteil, dass Du nicht die Hand wechseln musst, sondern ein Doppel-Paddel nutzen kannst. Das ist gerade bei längeren Strecken super angenehm. Und Du kannst höhere Geschwindigkeiten halten, da Du weniger Zeit für den Wechsel brauchst.

Aufblasbare Kajaks im Video

Aufgrund der aktuellen Cookie Einstellungen kann das Youtube-Video leider nicht angezeigt werden.

Aufblasbares Kajak

Festes Kajak

Vorteile

  • flexibler

  • leichter

  • einfacher Transport

  • unkomplizierte Aufbewahrung

  • günstiger

  • langlebiger

  • hochwertiger

  • stabiler und härter = bessere Kraftübertragung und Fahreigenschaften

  • kein Aufpumpen nötig

Empfehlung

Einsteiger und Fortgeschrittene

Wettkampf oder wenn Du ein großes Auto oder ein Wassergrundstück hast

Zubehör und Lieferumfang der Kajaks

Im Lieferumfang bei den Kajaks ist meist auch alles Wichtige enthalten: Kajak, Kajak-Sitz, Tragerucksack und Finnen zur Stabilisierung. Je nach Hersteller benötigst Du noch das Doppel-Paddel, eine Luftpumpe, Rucksack und Leash.

Ab und an gibt es die Kajaks nur einzeln in unserem Shop, wir zeigen Dir jedoch mögliches Zubehör wie die Paddel in unserem Konfigurator an. Zusätzlich zu den oben genannten Basics, kannst Du auch Taschen oder Schwimmwesten gleich mitbestellen.

Es gibt auch kleine Elektromotoren, die Du unter Deinem Kajak anbringen kannst. Mit dem Motor kannst Du entspannte Touren machen und dich bei 5 bis 6 km/h mit dem Kajak schieben lassen. Du musst nur noch lenken und die Leistung des Motors über ein kleine Bluetooth-Fernbedienung handeln. Der Motor wird dann mit einer kleinen Batterie verbunden, die Du ganz einfach wieder aufladen kannst, ähnlich wie bei einem eBike. Bei der Montage dauert nur wenige Minuten und gerade für die Erholung lohnt sich so ein E-Motor fürs Kajak absolut!

contact image